Skip to main content

Playstation 5 Käufer verärgert: Bots kaufen 3.500 PS5 Konsolen weg

Sony hatte kurzfristig angekündigt, einige tausend Konsolen zum Verkauf anbieten zu können. Eine bereits bekannte Gruppe nutzte das schamlos aus.

UPDATE: Laut Sony ist der Launch der PS ein voller Erfolg gewesen und bis zum Ende des Jahres sollen weitere Kontingente der PS5 Konsole zur Verfügung stehen.

Sculper-Gruppe kauft mit Bots alle Konsolen weg

Die sog. Sculper haben sich darauf spezialisiert automatisiert und deutlich schneller als Menschen Artikel online zu kaufen, die nur begrenzt verfügbar sind. So ist die Gruppe zum Beispiel durch den Kauf von Sondereditionen von Sneakers bekannt. Das Geschäftsmodell dahinter ist, dieselben Artikel danach für deutlich höhere Preise wieder zu verkaufen.

Mittlerweile hat sich die Gruppe auch auf Facebook zu dem Vorfall geäußert und weder Reue noch Verständnis für die anderen Spieler gezeigt. Die Gruppe will Menschen helfen, die durch die Pandemie ihren Job oder Ihre Perspektive verloren haben und das dann eben auf Kosten der Menschen die bereit sind das doppelte und mehr für Ihre Playstation 5 zu bezahlen – so zumindest sehen die ersten preislichen Angebote aus.

Spieler, die sich also im zweiten Anlauf jetzt endlich eine PS5 ergattern wollten, werden auch zu Weihnachten in die Röhre schauen. Damit gibt es kaum noch Hoffnung, dass dieses Jahr überhaupt noch einmal Playstation 5 Konsolen verfügbar sein werden.

Gründe für die schlechte Verfügbarkeit der Konsole sind selbstverständlich auf die weltweite Pandemie zurück zu führen.


Ähnliche Beiträge